| 0 Kommentare

Eins von vielen Büchern, durch Günter Rohkämper-Hegels Stimme zum Leben gebracht (12.12.2014; Foto: Henning Klare)
Eins von vielen Büchern, durch Günter Rohkämper-Hegels Stimme zum Leben gebracht (12.12.2014; Foto: Henning Klare)

Jahre mit Günter Rohkämper-Hegel (30.1.1933 – 22.4.2022)

„Ich stam­me aus Gelsenkirchen-Horst. Dort im Ruhrgebiet wird ein grausames Deutsch gesprochen, meinten meine Deutschleh­rer. Bei Schultheater und Gedichtvorträgen bin ich immer disqualifiziert wor­den.“

Günter Rohkämper-Hegels Stimme ist vielen Menschen be­kannt. Allein über 800 Blinden-Hörbücher hat er gesprochen und sehr viele Lesungen gehalten. Unzählige Men­schen mit Sprechberufen wie Lehrer, Prediger, Schauspieler, Radio- und Fern­sehmoderatoren profitierten durch die Ausbildung des Dozenten für Sprecher­ziehung und Vortragskunst, Rezitators, Mediensprechers in Funk und Fernsehen, Begleiters von Mediensprechern.

In Münster kennen ihn Viele aus den öffentlichen Lesungen des Hiltruper VorLeseClubs. ….

| 0 Kommentare

Konzentriertes Zuhören im Café Marie (20.4.2022; Foto: Henning Klare)
Konzentriertes Zuhören im Café Marie (20.4.2022; Foto: Henning Klare)

VorLeseClub mit „kurzen Geschichten“ im Café Marie

„Kurze Geschichten“ präsentierte der VorLeseClub am 20.4.2022 im Café Marie. Jeder Platz war besetzt. Die freundliche Stimmung war getragen von der großen Erleichterung, dass Live-Kultur wieder möglich ist. ….

| 0 Kommentare

Zeitungsboten haben es schwer. Das Wetter mitten in der Nacht kann unfreundlich sein, die Zustellbezirke wechseln, und alle Kunden sind unterschiedlich: WN der eine, MZ der andere, ….

VorLeseClub am 20.4.2022 im Café Marie

„In der Kürze liegt die Würze“ sagt der VorLeseClub und präsentiert am 20. April im Café Marie „Kurze Geschichten“. Nach den eher nachdenklich-hintersinnigen Texten der ersten beiden Programme des Jahres 2022 (Aufbruch – Auf und davon! und Die neue Welt – ein Traum?) bringt das neue Programm des VorLeseClubs die Welt auf den Punkt. Hier werden ….

Schweineopfer in der Antike (Musée du Louvre, griechische Schale ca. 500 v.Chr.)
Schweineopfer in der Antike (Musée du Louvre, griechische Schale ca. 500 v.Chr.)

Das grüne Spektakel ist offiziell beendet

Der Kampf um den Hiltruper Schweinestall ist vorbei. Der Bauer darf seinen Schweinemaststall in der Hohen Ward bauen, wenn er denn noch will. Der von der Bürgerinitiative eingeforderte Primat der Politik, die den Stall verbieten sollte, ist sang- und klanglos in der Theaterversenkung verschwunden.

Der grüne Vorsitzende des münsterschen Umweltausschusses beweist absolute Professionalität im Umgang mit der missglückten PR-Aktion „Schweinestall“. ….

Intime Lesung im Café Marie (30.3.2022; Foto: Henning Klare)
Intime Lesung im Café Marie (30.3.2022; Foto: Henning Klare)

VorLeseClub im Café Marie

Kultur ist so schön, und keiner traut sich – Corona hat nicht nur die Krankenstatistik verändert. Theater, Konzerte und Lesungen sind wieder zu hören. Die Kulturfans sind durchweg dreimal oder viermal geimpft. Aber sie trauen sich nicht zu kommen. Oder sind es einfach die veränderten Gewohnheiten? „Man“ geht nicht mehr raus?

Der VorLeseClub hatte schon im Herbst 2021 die Erfahrung gemacht. ….

Da könnte man glatt drauf reinfallen: Im Betreff des Schreibens steht die Festnetz-Nummer der Empfängerin, darunter heißt es „Liebe Frau …, in dem Tarif DSL 16 können Sie in Zukunft neben Anrufen aus dem Festnetz auch unbegrenzt kostenfrei Anrufe in die Mobilfunknetze führen… Bitte füllen Sie das beigefügte Formular aus…“.

Schön, sagt man sich, da hat die Telekom doch ein gutes Angebot – aber halt: ….