Kategorie Umwelt

  • Das Phänomen kennen wir aus dem Schulunterricht: Ein kleiner Fremdkörper im Kolben lässt die überhitzte Flüssigkeit aufkochen. Zurzeit wissen viele Leute vor lauter Pandemie nicht, wo sie mit ihren Kräften hin sollen. Da braucht es nur einen kleinen Krümel, um die Empörung hochkochen zu lassen. In Hiltrup ….

    Datum · Autor

  • Bezirksbürgermeister im Ungeschick

    St. Florian kennen wir: Verschon mein Haus, zünd‘ andre an. Ein ehernes Gesetz des Zusammenlebens von Menschen. Es gilt auch für den Bau von Eisenbahnen, Stromtrassen und den Straßenverkehr. Laut Münster-Barometer wollen „die Münsteraner“ mehr Radwege und eine autofreie Innenstadt. Aber die Parkhäuser in der Stadt sollen offen bleiben. Denn selbstverständlich sollen nur die Anderen aufs Auto verzichten.

    Dieser Ansatz, anderen Leuten Vorschriften machen zu wollen, hat in Hiltrup gerade besondere Konjunktur. ….

    Datum · Autor

  • Internationaler Eislauftreff auf dem Oedingteich – wunderbares Sonntags-Sonnenwetter mit Temperaturen um Null Grad lockte Viele nach draußen. Auf dem Oedingteich wurde Schlittschuh gelaufen und Schlitten gefahren, Spaziergänger genossen die Sonne und den Anblick der Winterlandschaft am Kanal. ….

    Datum · Autor

  • Hunger macht zutraulich

    Als erstes erscheint der Schwanz: Wie eine rote Fahne weht er über die Fensterbank. Mit dieser ganz besonderen Leichtigkeit huscht das Eichhörnchen aus dem Efeu oder auch senkrecht die Wand hoch auf die Fensterbank. Hier steht noch der Blumenkasten, vertrocknetes Grün und braune Stengel erinnern an Oregano und Basilikum des Sommers. Mit Nüssen lassen sich die Eichhörnchen schnell anfüttern, am besten aber nur draußen: Wer ihnen die Nüsse im Zimmer zeigt, darf sich nicht beschweren, wenn sie ins Haus kommen und Schaden anrichten. ….

    Datum · Autor

  • Wenn der Schnee nicht mehr neu ist

    Was waren das doch für ein paar schöne Tage! Sicher, wer durch den Schnee zur Arbeit musste, hatte ein Problem und auch eine große Anstrengung vor sich. Aber es gab auch eine andere Seite. In den zugeschneiten Straßen der Wohngebiete und auch auf „Hiltrups Flaniermeile“, der Marktallee waren mehr Menschen als sonst unterwegs, und sie brachten eine ganz besondere Stimmung mit. ….

    Datum · Autor

  • Ein ruhiger Platz im stillen Garten, und der Schnee bereitet ein weiches Kissen. ….

    Datum · Autor

  • Winter-Impressionen

    Schneesturm – für münstersche Verhältnisse haben wir gerade einen. Die Nacht durch ist unentwegt feiner Pulverschnee gefallen. Nein, der Wind hat ihn hin und her geweht, hat mit ihm gespielt; hat Häufchen neben den Dachgauben gesammelt und sie dann in weiten Schleiern wieder aufgenommen und ausgebreitet.

    20, 30 Zentimeter waren am Morgen wegzuschaufeln, alles war weiß und öde? Allein schon die Terzetten draußen vor der Tür ….

    Datum · Autor

  • SPD schlägt auf Vermieter ein

    „Mieter*innen können nichts dafür, wenn sie in schlecht sanierten Wohnungen mit veralteten Heizungssystemen wohnen, und sollten die Erhöhung der Kosten für Öl- und Gasheizungen daher auch nicht zahlen müssen“ hat die Bundestagsfraktion der SPD beschlossen. Das Anliegen ist klar und verständlich: ….

    Datum · Autor

  • Corona-Freizeit

    Was tun, wenn es Sonntag ist und man niemanden treffen darf? Und dazu noch Herbst? Der Blick aus dem Fenster gibt die Richtung vor, Sonne lockt nach draußen. ….

    Datum · Autor

  • Der Herbst beschenkt uns mit ganz besonderen Kostbarkeiten. Die goldgelben Blätter des Tulpenbaums tragen funkelnde Tropfen, auf dem Wasser ausgebreitet wie Juwelen auf dunkelblauem Samt. ….

    Datum · Autor