Kategorie Umwelt

  • Alter Mond, Blutmond, Supermond, Super-Blutmond: Die Medien konkurrieren um die schreiendste Ankündigung der Mondfinsternis, ….

    Datum · Autor

  • Das große Fressen, so hieß ein Film der 70er. Nicht ganz so brutal wie der Film ist unsere Gegenwart, aber unsere Esskultur unterscheidet sich doch sehr von der unserer Vorfahren. Man muss nur die noch lebenden Alten fragen, wie und was sie gegessen haben: Die Unmengen von Fleisch, die wir heute ganz selbstverständlich täglich essen, waren nur zwei Generationen zurück noch nicht vorstellbar. ….

    Datum · Autor

  • „Und ich denke, im Ergebnis können wir froh sein, dass der Gefährder nicht mehr in Deutschland ist“ – Kommentar von Ministerpräsident Armin Laschet im Juli 2018 zur rechtwidrigen Abschiebung von Sami A. nach Tunesien. Weist dieser Kommentar auf ein nicht ganz einfaches Verhältnis zum Rechtsstaat hin, so scheint auch ….

    Datum · Autor

  • Ohne Reue auf Torf verzichten

    Wie kommen die Geranien mit torffreier Blumenerde zurecht? Das war im Frühjahr die Frage. Für die Balkonkästen und Blumenkübel gibt es im Handel inzwischen torffreie Blumenerde. Man ist nicht mehr gezwungen, kostbaren Torf für die Bepflanzung von Balkon und Fensterbank zu verschwenden. Aber es war in diesem Frühjahr doch erst einmal ein Versuch, die Pflanzen in diese Art von „Blumenerde“ zu setzen. ….

    Datum · Autor

  • Euro 5-Diesel: Daimler stellt sich tot

    Was macht man nun damit? Vor der Tür steht ein Diesel, grüne Plakette, Euro 5. In Münster droht kein Fahrverbot, aber regelmäßige Fahrziele liegen in Städten, die spätestens im Herbst nächsten Jahres diese Diesel aussperren. Auch die A 40 durch Essen ist betroffen. Also Fahrverbote vor der Haustür.

    Jetzt noch schnell den relativ jungen Diesel verkaufen und dafür einen neuen? Wirtschaftlich ….

    Datum · Autor

  • …, wenn all die Maden, Motten, Mücken, die wir versäumten zu zerdrücken, von selber sterben – so glaubt mir: ….

    Datum · Autor

  • Bundesregierung verheddert sich beim Diesel

    Wer nicht in einer Intensivstadt oder im unmittelbaren Umland wohnt, kann seinen alten Euro 5-Diesel wegwerfen. Und außer Volkswagen sperrt sich auch dort noch die Autoindustrie. Das ist die Essenz der bisherigen Meldungen über die Diskussion innerhalb der Bundesregierung, wie die Besitzer von Diesel-PKW vor Fahrverboten bewahrt werden sollen.

    Wer also im Münsterland wohnt, ….

    Datum · Autor

  • Diesel-Nachrüstung jetzt!

    Auf unseren Bundesverkehrsminister ist Verlass. Immer gleich bleibend und ohne Unterlass verkündet er zum Thema Diesel-Fahrverbote sein Mantra: Meine Priorität 1 bleibt, dass die Diesel-Besitzer ihr altes Auto in ein saubereres Fahrzeug tauschen können. Absatzförderung nennt man das.

    Alles Andere, was zurzeit aus dem Berliner Verkehrsministerium und aus dem Kanzleramt ….

    Datum · Autor

  • Der Diesel verdirbt für CDU/CSU die Landtagswahlen

    Nicht alle Probleme kann man aussitzen. Dass die Eigentümer von relativ neuen Diesel-PKW Wertverluste und Fahrverbote nicht klaglos hinnehmen würden, das war schon seit über einem Jahr absehbar. Nun stehen Landtagswahlen in Hessen und Bayern an, und mit Schrecken stellen CDU und CSU fest: Das Gedächtnis der Wähler ist doch nicht so kurz wie erhofft. Das Gerichtsurteil, ….

    Datum · Autor

  • Nachrüst-Konzept für Diesel-PKW – Bundesverkehrsminister eiert herum

    „Technische Gedanken“ wollte sich der Bundesverkehrsminister von der CSU machen, hörten wir vor ein paar Tagen. Jetzt verbreitet sich der Herr über Prämien. Wer einen der betroffenen Diesel-PKW fährt, dem soll die Autoindustrie zum Sonderpreis einen neuen verkaufen. Der alte Stinker kann dann in den Export.

    Offensichtlich wollen Verkehrsminister und Autoindustrie immer noch nicht begreifen, worum es geht. Millionen Bürger ….

    Datum · Autor