| 0 Kommentare

Die Stadt Münster kauft zwei Kasernengelände und baut dort Wohnungen. Die Stadt Münster sperrt sich gegen die Ansiedlung einer Ausländerbehörde und kassiert dafür eine Abreibung. Weil Grün und Rot in Münsters Rat gegen die Behörde gestimmt haben, muss die Stadt jetzt Millionen Euro für eine neue Flüchtlingsunterkunft ausgeben.

Münster hat sich lächerlich gemacht und muss dafür zahlen. Muss Geld verquettken, das für Schulen und Kindergärten besser angelegt wäre.

Das ist schon schlimm genug. Noch schlimmer aber ist ….

| 0 Kommentare

Die Zukunft der Hiltruper Stadthalle kommt wieder auf die Tagesordnung: Teurer Umbau mit Grundsanierung oder Neubau? Lange genug ist darüber debattiert worden, ohne vorher nachzudenken. Denn es gibt keine Festlegung, wozu dies Gebäude eigentlich dienen soll. Sollen hier Veranstaltungen der Hiltruper Vereine und Initiativen stattfinden, wie viele Besucher müssen auf überschaubarem Raum Platz finden? Oder braucht Hiltrup eine Arena für Großveranstaltungen? Oder vielleicht ….

| 0 Kommentare

VorLeseClub stellt Bücher vor

So viel Donner hätten all die schönen Bücher gar nicht gebraucht! Es blitzte, grummelte und hagelte ordentlich zum Auftakt der Buchvorstellung in der Hiltruper Buchhandlung, und einige der Plätze blieben wegen des Regens unbesetzt; bedauerlich für diejenigen Interessenten, die auf der Warteliste für Karten standen und nicht zum Zuge gekommen waren. Unter dem Motto „Wo die Bücher knurren“ hatten Buchhandlung und VorLeseClub am 12.4.2018 eingeladen. Der Abend sollte sich nicht aufs Vorlesen einzelner Text-Ausschnitte beschränken. Ein Buch, das ich immer schon mal empfehlen wollte – ….

| 0 Kommentare

Warum soll Deutschland sich an einem Militäreinsatz gegen Assad beteiligen?

Das syrische Volk ist seit langen Jahren der Prügelknabe der Großmächte. Unterdrückung, Vertreibung und Tod durch Giftgas sind der Preis, den die Menschen für unmenschliche Machtspiele der Nachbarländer zahlen. Die gesamte Region ist destabilisiert durch den Irakkrieg, den die USA unter einem erlogenen Vorwand geführt haben. In dem Machtvakuum, das dieser Krieg geschaffen hat, treffen jetzt die Interessen der Nachbarländer blutig aufeinander. Deutschland war damals klug genug, sich an diesem Verbrechen nicht zu beteiligen.

Jahre später ….

| 0 Kommentare

Logo des VorLeseClub Hiltrup (karminrot)
Logo des VorLeseClub Hiltrup (karminrot)

Der VorLeseClub stellt am 12.4.2018 seine Favoriten vor

Haben Sie das nicht auch schon einmal erlebt? Ein wunderbares Buch hat sie durch den Tag begleitet. Jetzt ist es wieder ins Regal einsortiert, aber es will in die Freiheit. Es wird zornig, es will raus, es knurrt vernehmlich: ….

| 0 Kommentare

Ein Verbrechen wird medial verwertet. Münster erfährt, welchen Wert menschliches Leid hat: Handelsware auf dem Medienmarkt. Trauernde am Kiepenkerl werden zur Staffage für Fotografen – und die Zeitung druckt es.

Die Zeitung druckt auch anderes, Fotos und Kurz-Statements von allerlei Leuten. Das muss wohl sein: Münster erhält Mitgefühl, ….

| 0 Kommentare

Die Sonne scheint, es ist Wochenende: Die Biker schwärmen aus. Unvorbereitet, ungeübt, holen sie nach der Winterpause ihre teuren Spielzeuge aus der Garage. Der Gegenwert eines Kleinwagens auf zwei Rädern, 200 Kilo und mehr als 100 PS. Wo andere in Ruhe spazieren gehen wollen, verlärmen sie die Landschaft. Am ersten richtigen Frühlingswochenende sind die ersten schon gestorben, gescheitert an zu viel Technik und zu viel Unvermögen. Wo sie uns nahe kommen, sind sie lästig; ganz legal ….

| 0 Kommentare

Münster ist von einem furchtbaren Verbrechen getroffen worden. Tote, viele Verletzte erschüttern die Stadt des Westfälischen Friedens. Viele Menschen haben sich bis dahin sicher gefühlt in einer friedlichen Stadt, sind tief erschrocken; haben sich nach den ersten Kurzmeldungen gefragt, ob da wieder einmal ein Fremder den Namen seines Gottes fürs Morden missbraucht hat; erfuhren dann, dass es ein Mitbürger war, ein Münsteraner.

Uns wird einmal mehr bewusst, ….

Das Bürger- und Beratungszentrum “Alte Post – Berg Fidel” (Münster, Rincklakeweg 21) bietet ein umfangreiches Programm- und Beratungsangebot. ….

| 0 Kommentare

Bunte Natur (6.4.2018; Foto: Klare)
Bunte Natur (6.4.2018; Foto: Klare)

NABU-Freizeit in Haus Heithorn

Wo hier nur noch viele bunte Kleiderhaken auf die nächsten Besucher warten, war es bis zum Mittag am 6.4.2018 rappelvoll: Die NABU-Naturschutzstation Münsterland in Haus Heithorn hatte wieder zur Ferienfreizeit eingeladen, und eine muntere Gruppe von 6- bis 12-Jährigen hatte vier Tage lang spielerisch Natur erfahren. ….