| 0 Kommentare

Sparbuch als Mietkaution: Nicht ganz einfach (Ausschnitt aus dem Verpfändungsformular der Sparkasse)
Sparbuch als Mietkaution: Nicht ganz einfach (Ausschnitt aus dem Verpfändungsformular der Sparkasse)

Die Vermieterin möchte für die Studentenbude eine Mietkaution – nichts leichter als das, meint man. Ein Anruf bei der Sparkasse, das Formular für die Verpfändung des Sparbuchs könne man sich online herunterladen, ein Termin wird vereinbart. Vermieterin und Kautionsgeber unterschreiben das Formular, bis hierhin ist alles ganz einfach. ….

| 0 Kommentare

Der Start ins Chaos

Jeder 40. Urlaubsrückkehrer trägt den Corona-Virus. Das sagen die ersten Zahlen. Groß ist der Schrecken, sitzt jetzt in jedem Bus mindestens ein Superspreader? Der Bundesgesundheitsminister präsentiert sich am Wochenende als Macher, ab heute kostenlose Test für Urlauber, wenn sie aus dem Ausland zurück kommen. Spahn macht allerdings nicht die Arbeit, die dahinter steht. Die Arbeit sollen jetzt plötzlich die Hausärzte machen, und die stehen im Regen. ….

Das Bürger- und Beratungszentrum “Alte Post – Berg Fidel” (Münster, Rincklakeweg 21) bietet ein umfangreiches Programm- und Beratungsangebot. Wegen der aktuellen Corona-Gefahr waren im Frühjahr und Frühsommer alle Aktivitäten in der Alten Post abgesagt. Jetzt gibt es endlich wieder einen Monatsplan, ….

| 0 Kommentare

"Tja, Herr Direktor, Zucker habense nich, Eiweiß habense nich, - wennse sich nu nich bald zu 'nem Nervenzusammenbruch entschließen, kann ich als Anwalt für nischt mehr garantieren." (Simplicissimus, 1932)
"Tja, Herr Direktor, Zucker habense nich, Eiweiß habense nich, - wennse sich nu nich bald zu 'nem Nervenzusammenbruch entschließen, kann ich als Anwalt für nischt mehr garantieren." (Simplicissimus, 1932)

Neue Online-Lesung des VorLeseClubs

Gaunereien – Von Gaunern, Dieben und Schmugglern liest der Hiltruper VorLeseClub im Monat Juli 2020. Und weil die öffentlichen Lesungen im Café Klostermann immer noch ausfallen müssen, um den Corona-Virus zu bremsen, kommen die Gauner eben ins Haus: ….

| 0 Kommentare

Max-Winkelmann-Straße: Flaue Antworten auf Anlieger-Zorn

600 Unterschriften hat die Anwohner-Initiative schon gesammelt: Schriftlich dokumentierter Zorn der Anwohner der Max-Winkelmann-Straße in Hiltrup. Sie wurden über Nacht mit roter Farbe und der Ankündigung von Parkverboten vor ihren Haustüren überrumpelt. Die Anwohner werden regelrecht vorgeführt, und zwar sowohl von Schwarz-Grün im Rat als auch von der Verwaltung.

Kein Argument ist verquer genug, ….

| 0 Kommentare

Corona heißt Camping, so ist es zur Zeit zu lesen und zu hören. Wohnmobile sind Bestseller, und die Campingplätze in Deutschland sind voll. Wer sich jetzt noch auf die Reise macht, checkt vorher schnell das Fahrzeug durch; auch Wohnwagen müssen zum TÜV und brauchen Wartung. Welche Werkstatt? Man sucht eine in der Nähe. Camping-Centrum Münster. ….

| 0 Kommentare

Im Harz gibt es einen Knöllchen-Rentner. Kontrolliert seine Umgebung und zeigt Falschparker an. Er ist berühmt geworden mit diesem Tun, die Polizei ist machtlos gegenüber dem Unfug, die Zeitungen schreiben über den Mann.

Ansteckend ist so etwas, fast so schlimm wie Corona. Auch in Hiltrup hat es Neuinfektionen gegeben, ….

| 0 Kommentare

Das Schwein auf der Wäsche (5.7.2020; Foto: Klare)
Das Schwein auf der Wäsche (5.7.2020; Foto: Klare)

Abschied von den Alltagsmenschen

Ach was waren sie ignorant, diese Alltagsmenschen! Sitzt das Schwein auf der Wäsche – keiner scheucht es weg! ….

| 0 Kommentare

Tausende Motorradfahrer fallen über die Städte her. Ein Recht auf Krawall fordern sie ein, an diesem Wochenende rotten sie sich zusammen. In Massen belästigen sie die Bevölkerung mit Lärm und Gestank. Die wenigsten Motorräder begrenzen wenigstens halbwegs den Lärm, den sie verursachen. Die Prüfnorm, nach der Motorräder zugelassen werden, ist ein Witz. Die Motoren von Motorrädern dürfen mehr giftige Schadstoffe ….

| 0 Kommentare

Roter Schulweg Am Klosterwald (2.7.2020; Foto: Klare)
Roter Schulweg Am Klosterwald (2.7.2020; Foto: Klare)

Bürgerversammlung Max-Winkelmann-Straße

Als ob ein roter Teppich ausgerollt worden wäre, den niemand haben will, so konnte es scheinen. Der erste Abschnitt der alten Fahrradstraße ist rot eingefärbt – auf diesem Abschnitt heißt sie Am Klosterwald -, die Anwohner haben kurzfristig erfahren, dass sie fast nirgendwo mehr parken dürfen, und die SPD hatte zur Bürgerversammlung eingeladen. ….