| 0 Kommentare

„Am 14.04.2021 um 11:56 schrieb Pressesprecher – Die Basis Landesverband NRW: Sehr geehrte Damen und Herren, als Pressesprecher des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei dieBasis möchte ich Ihnen die Pressemitteilung zum Thema „Rechtswiedrigkeit der Testungen“ übermitteln. Ich hoffe Sie finden eine Gelegenheit diesen Text zu veröffentlichen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen auch telefonisch unter 0160 5183410 zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Axel Susen Pressesprecher Landesverband NRW“.

Zwei Monate lang füllten solche ungebetenen Emails dieses Absenders das Postfach. ….

| 0 Kommentare

Radträume und Realität

Mit dem Fliegen haben manche es ja. Alle paar Monate nach Mallorca, zum Kampfpreis, die Zeche zahlen die Umwelt und die Finanziers von Münster-Osnabrück (war da nicht was?). In Corona-Zeiten wird tiefer geflogen, da darf es auch mal in fünf Meter Höhe ein Flyover für Radfahrer sein. Flieg von der Promenade zum Aasee, Münsters Stadtbaurat hat so seine Brücken-Träume.

Mit den sogenannten Kunstbauwerken hat es allerdings eine besondere Bewandtnis. Sie sind meistens teuer, aber nicht nur ….

Das Bürger- und Beratungszentrum “Alte Post – Berg Fidel” (Münster, Rincklakeweg 21) bietet ein Programm- und Beratungsangebot für die BürgerInnen dieses dicht besiedelten Stadtteils. Es wird getragen vom ehrenamtlichen Engagement des kleinen Trägervereins. In der aktuellen Corona-Pandemie ….

| 0 Kommentare

Am 5.5.2021 um 11.53h klingelt das Telefon, im Display eine unbekannte inländische Rufnummer: 0371291484. Unbekannte Anrufer waren in den letzten Wochen wiederholt Kriminelle, die sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgeben. Sie behaupten angebliche Computerprobleme und wollen die Angerufenen zur Preisgabe von Passwörtern oder ähnlichem verleiten. So auch diesmal, eine Frauenstimme beginnt einen Redeschwall mit den Stichworten „Problem“ und „Computer“, also legt man auf.

Exakt zwei Stunden später ….

| 0 Kommentare

Bei Haus Borg (Rinkerode, 1.5.2021; Foto: Henning Klare)
Bei Haus Borg (Rinkerode, 1.5.2021; Foto: Henning Klare)
Davert-Spaziergänge

Es grünt so: Grün in der Literatur, die Probe aufs Exempel ist schnell gemacht: Zum 1. Mai in die Davert, rund um Haus Borg bei Rinkerode lässt es sich gut spazieren. Wo Goethe zum Osterspaziergang schreibt „Ich höre schon des Dorfs Getümmel“, ist es hier still, nur wenigen Wanderern begegnet man, und die Natur ist so kitschig grün, dass man es kaum glauben mag. ….

| 0 Kommentare

Illustration zu Henry David Thoreau: Walden (1854; bearbeitet)
Illustration zu Henry David Thoreau: Walden (1854; bearbeitet)

Der VorLeseClub im April/Mai 2021

Der VorLeseClub Hiltrup präsentiert sein April/Mai-Programm. Du innig Rot – Verlockung, Rausch, Leidenschaft… hieß es beim VorLeseClub im Januar 2020, im April 2021 stellt er jetzt sein grünes Programm vor. Was auf den ersten Blick nach Politik und beginnendem Wahlkampf aussehen könnte, ist Bestandteil einer mehrjährigen „Farben“-Reihe des VorLeseclubs. „Es grünt so: Grün“ ist das Thema der April/Mai-Lesung, die aktuell online zu hören ist. Auch wenn es keine wirklich grünen Texte gibt, ….

| 0 Kommentare

Die Bürgersteige der Max-Winkelmann-Straße werden immer weiter zugeparkt (26.4.2021; Foto: Henning Klare)
Die Bürgersteige der Max-Winkelmann-Straße werden immer weiter zugeparkt (26.4.2021; Foto: Henning Klare)

Für wen ist die Max-Winkelmann-Straße da?

Hoch sollen die hehren Grundsätze leben. So wurde im Jahr 2020 aus der beschaulichen Max-Winkelmann-Straße in Hiltrup ein Zankapfel. Wenn schon Fahrradstraße, dann richtig, beschlossen Schwarz-Grün im Rat von Münster, und fingen an, Geld auszugeben. Eine bis dahin völlig unauffällige Nebenstraße ohne Durchgangsverkehr wurde mit rotem Kunststoff beklebt. Schön ist das nicht, viel Sinn macht es auch nicht, aber die Anwohner hätten sich damit noch abgefunden. Politische Gremien haben schon mehr Geld für größeren Unsinn ausgegeben. Nur als dann alle Autos von der Straße verschwinden sollten, jedenfalls die geparkten, wurde es den Anwohnern wirklich zu bunt.

Nun zieht sich der Ärger wie Kaugummi. Je nach Koalitionslage im Rat ….

| 0 Kommentare

Umständliches Impfzentrum

Was ist das für ein gutes Gefühl, die Buchungsbestätigung für die Corona-Impfung in der Hand zu halten! Impfzentrum NRW Standort Stadt Münster, das hört sich doch gut an, dorthin lädt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe ein. Die Terminbestätigung kommt per Email, man kann sie ausdrucken und zum Termin mitbringen.

Aber halt, was ist das? In der Mail erscheint ein Grafikfeld, ….

| 0 Kommentare

Da ging es noch ruhig zu auf der Autobahn: A5 bei Karlsruhe (8.7.1966; Foto: Henning Klare)
Da ging es noch ruhig zu auf der Autobahn: A5 bei Karlsruhe (8.7.1966; Foto: Henning Klare)

Teure Autobahn GmbH

Für die Einschätzung von staatlichen Fehlinvestitionen gibt es eine anerkannt-staubtrockene Autorität, den Bundesrechnungshof. „Schlechte Planung, überzogene Gehälter und riesige Ausgaben für Berater“, so fasst die Süddeutsche Zeitung die Meinung des Bundesrechnungshofs über ein weiteres der Jahrhundertprojekte des aktuellen Bundesverkehrsministers zusammen. Er ist vorbelastet durch außerordentlich fragwürdiges Geldausgeben für eine außerordentlich fragwürdige (und dann gekippte) Autobahnmaut. Er fällt jetzt auch durch außerordentlich großzügiges Geldausgeben für das Personal der Autobahn GmbH auf.

Weitgehend unter dem öffentlichen Radar ….