| 0 Kommentare

Exotische Fahrzeuge sind ein Vergnügen der besonderen Art. Als Fahrer des besonderen Blechs kann man sich selbst auch ganz besonders fühlen. Und man kann noch mehr tun, um sich besonders zu fühlen: Auspuff manipulieren und Vollgas geben. Nicht originell, aber wirksam.

Manchmal ist dies pubertäre Gehabe allerdings noch wirksamer als gedacht. Vor Wochen zog sich ein ….

| 0 Kommentare

Was für ein Service! Kaum bestellt und schon da, dank Online-Shop und DHL! Ja wenn es denn so einfach wäre.

Erst lügt der Online-Shop, behauptet, die Ware sei am Lager und in „1 bis 3 Werktagen“ am Ziel. Diese Aussage ist das Argument, um den dringend benötigten Ersatz für eine ausgefallene Anlage gerade bei diesem Händler zu bestellen. Nach der Bestellung kommt die Mitteilung, es gebe Lieferprobleme beim Hersteller, man müsse bis zu 10 Tage warten.

Dann lügt DHL. ….

| 0 Kommentare

Das Internet als Mobbing-Plattform

Langsam kommt eine Diskussion in Gang, die so keiner voraus gesehen hatte. Vor 25 Jahren waren es ein paar Pioniere, die die Grundlagen für das heutige Internet entwarfen. Das Wissen der Welt für Alle zugänglich machen, Fachdiskussionen über alle Grenzen hinweg, das war ein schöner Traum.

Heute fragen sich die Pioniere von damals, was sie angerichtet haben. ….

| 0 Kommentare

Es ist wieder Fahrrad-Wetter, und mit dem Fahrrad-Wetter kommt die Erinnerung: War dieser Sattel nicht schon im vorigen Jahr so herzlich unbequem? Beim Fahrrad-Händler hängt eine ganze Wand voll mit den verschiedensten Sätteln, sie fassen sich alle recht hart an; man ist ratlos und bittet den Verkäufer um eine Empfehlung. ….

| 0 Kommentare

Werbung sagt viel über unsere Gesellschaft. Werbung sagt uns, was schick ist, was erstrebenswert ist, was wir kaufen und tun sollen. Die hochwohllöbliche Firma Stroetmann betreibt Supermärkte in Münster, die E-Center, und verteilt gedruckte Reklame. In der neusten ist eine junge Frau abgebildet, ….

| 0 Kommentare

Werbeflyer der Hiltruper Carré-Apotheke (Mai 2018)
Werbeflyer der Hiltruper Carré-Apotheke (Mai 2018)

Hiltrup ist ja nicht gerade arm an Apotheken, sie vermehren sich zusehends. Vom Anfang bis zum Ende der Marktallee hat ein regelrechtes Apotheken-Gedränge eingesetzt. Wer soll bloß all die Pillen kaufen – und essen, schließlich sind die Hiltruper nicht kränker geworden? Also wird die Konkurrenz schärfer. Am Bahnhof werden Rabatt-Taler ausgegeben, da muss sich die zuletzt hinzugekommene Apotheke im Clemens-Carré, Filiale eines Ascheberger Apothekers, schon was einfallen lassen. „Schmerz-Sparwochen“ sind dort ausgerufen, ….

| 0 Kommentare

Fleißges Arbeiten unter blauem Himmel: Aufbau der Stände für das 25. Hiltruper Frühlingsfest (5.5.2018; Foto: Klare)
Fleißges Arbeiten unter blauem Himmel: Aufbau der Stände für das 25. Hiltruper Frühlingsfest (5.5.2018; Foto: Klare)

Besseres Wetter könnten sich die Hiltruper Kaufleute kaum wünschen: Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen sind die ortsansässigen Kaufleute und vielerlei weitere Angebote dabei, ihre Stände auf der Marktallee aufzubauen. Wenn das 25. Hiltruper Frühlingsfest am Mittag offiziell eröffnet wird, wird Hiltrups Mitte voller Besucher sein – auch die Konkurrenz von Katholikentag und Telgter Stadtfest wird daran wohl nichts ändern. ….

Das Bürger- und Beratungszentrum “Alte Post – Berg Fidel” (Münster, Rincklakeweg 21) bietet ein umfangreiches Programm- und Beratungsangebot. ….

| 0 Kommentare

Ein bürokratischer Dinosaurier

„Investitionen beschleunigen und beim Ausbau überregionale Schwerpunkte absichern“ – die Westfälischen Nachrichten (1.5.2018) berichten über das Autobahn-Chaos und garnieren das Desaster mit ein paar offiziellen Euphemismen. Aber Vorsicht, wir reden hier nicht über kaputte Brücken und Schlaglöcher; wir reden über Verwaltungsstrukturen und Machtansprüche von Ministerien.

Aktuell werden neue Bürokratien geschaffen. Wo vor Jahren das Hohelied der Privatisierung gesungen wurde, ….