| 0 Kommentare

VorLeseClub lädt zur Adventslesung

Keine Sterne oder nur ein Stern, Hiltrup tut sich schwer mit der Adventstradition. Hiltruper Tradition ist seit vielen Jahren die Adventslesung des VorLeseClubs im Welthaus der Missionsschwestern. Dazu laden die Vorleserinnen und Vorleser auch in diesem Jahr ein. Am Freitag, den 2. Dezember ….

| 0 Kommentare

Wen geht das eigentlich an?

Im Sommer ungepflegt, im Herbst jämmerlich, Ende November in allem Elend abgeräumt, Hiltrups Liebe zu öffentlichen Geranien an der Marktallee ist schon bemerkenswert. Nur mit dem Hinsehen hapert es mächtig. Ende November bemerkt eine Kommunalpolitikerin – offensichtlich erstmalig – , dass sich Hiltrups Flaniermeile Marktallee an den Laternenmasten mit Grünabfall schmückt.

Das ist schlimm, ….

| 0 Kommentare

Mut haben die Fußballer des Iran. In Katar singen sie die Nationalhymne nicht, protestieren gegen Menschenrechtsverletzungen in ihrem Land. Das kann sie ins Gefängnis bringen.

Mut haben sogar die deutschen Bischöfe. Endlich erkennen sie – wenigstens arbeitsrechtlich – die Diversität der Menschen an.

Keinen Mut haben die europäischen Fußballverbände, auch der deutsche DFB nicht. Von der Regierung von Katar ….

| 0 Kommentare

Hier ging’s mal zu Schuster und Café: Marktallee 49: Marktallee 49 steht seit dem Frühjahr 2022 leer (19.11.2022, Foto: Henning Klare)
Hier ging’s mal zu Schuster und Café: Marktallee 49: Marktallee 49 steht seit dem Frühjahr 2022 leer (19.11.2022, Foto: Henning Klare)

Das Unterhaus der Marktallee

Beim Klima gibt es Kipp-Punkte: Von hier an geht’s bergab. Die Hiltruper Marktallee hat ihren eigenen Kipp-Punkt. Er liegt zurzeit ziemlich genau gegenüber der Sparkasse. ….

| 0 Kommentare

Hiltruper Vereine auf dem Weg zum Ehrenmal (13.11.2022, Foto: Henning Klare)
Hiltruper Vereine auf dem Weg zum Ehrenmal (13.11.2022, Foto: Henning Klare)

Volkstrauertag 2022 in Hiltrup

Der Volkstrauertag in Hiltrup hat im Jahr 2022 eine neue Form gefunden. Geblieben ist der traditionelle Rahmen. Spielmannszug, Fahnenabordnungen, Kranzdelegation, Bürgerinnen und Bürger konnten sich an St. Clemens treffen und gemeinsam zum Ehrenmal gehen: Fahnen, Uniformen, klingendes Spiel, 10 bis 15 nicht Uniformierte.

Die Gedenkstunde am Mahnmal prägten Wortbeiträge von Schülerinnen und die Rede des Vertreters der Villa ten Hompel. Die Texte sind es wert, wahrgenommen zu werden. Sie sind hier ungekürzt wiedergegeben: ….

| 0 Kommentare

Aktion mit Hiltruper Schulen

Sie gehen nichtsahnend durch eine Ausstellung und stoßen auf eine Postkarte: Der Name ist doch bekannt, das muss das letzte Lebenszeichen gewesen sein vor der Ermordung. In der Villa ten Hompel war die Karte ausgestellt zwischen anderen anrührenden Zeitzeugnissen.

Am Sonntag, 13. November 2022 kommt ein Vertreter der Villa ten Hompel nach Hiltrup. ….