| 0 Kommentare

Der Fingerhut blüht jetzt (15.6.2021; Foto: Henning Klare)
Der Fingerhut blüht jetzt (15.6.2021; Foto: Henning Klare)

Giftig ist er, und schön: Gerade ist Blütezeit für den Fingerhut. ….

| 0 Kommentare

Eine ökologische Katastrophe: Pseudo-Grün auf der Tiefgarage (Am Klosterwald 9, 10.6.2021; Foto: Henning Klare)
Eine ökologische Katastrophe: Pseudo-Grün auf der Tiefgarage (Am Klosterwald 9, 10.6.2021; Foto: Henning Klare)

Bauträger Am Klosterwald: Öko-Sünder und Nachbarschreck

Ein Architekt ohne Büro, ein Jurist ohne Kanzlei (vormals Trinkkontor Kesten & Epping GmbH), ein Kneipier? Drei Leute tun sich zusammen, Uwe Silz, Wulf Mecklenbrauck und Arash Vatanparast. Sie gründen mit dem äußerst bescheidenen Grundkapital von 25.500 Euro die MSV Immobilien GmbH (im Juristenslang „Gesellschaft mit bedenklichem Hntergrund“) und machen sich an ein Immobilienprojekt. Ein altes Haus in der Straße Am Klosterwald 9 in Hiltrup ist von den Voreigentümern heruntergewirtschaftet, ….

| 0 Kommentare

Werbung, aber bitte verdeckt

„Kooperation http://hiltrup.eu/“ steht im Betreff der Email, und der Inhalt ist genau das, was man bei solcher Ansprache erwartet:

__Hallo an das Team von http://hiltrup.eu/, ich bin NN, von der Agentur performanceLiebe aus Buxtehude. Wir sind eine Online Marketing Agentur aus Norddeutschland und es geht um die Publikation von (Themen-/Ratgeber-)Artikeln für unsere Kunden auf http://hiltrup.eu/.
Unsere Artikel kommen als redaktioneller Content, ohne direkte Werbebotschaft daher und sollen ohne Anzeigenkennung veröffentlicht werden. ….

| 0 Kommentare

Flugblatt der Good Hood GmbH, Ausschnitt (Mai 2021)
Flugblatt der Good Hood GmbH, Ausschnitt (Mai 2021)

nebenan.de: Neuer Anlauf in Hiltrup

„Hallo liebe Nachbarn in Hiltrup“ steht in Großbuchstaben auf dem Recycling-Zettel im Briefkasten. Hallo liebe Nachbarn mit Bohrmaschine und Gebrauchtrad, dazu ein höchst öffentlicher angeblich geheimer Zugangscode, hatten wir das nicht schon mal? ….

| 0 Kommentare

Leerstand: Ladenlokal Hiltrup, Hohe Geest 18 (28.5.2021; Foto: Henning Klare)
Leerstand: Ladenlokal Hiltrup, Hohe Geest 18 (28.5.2021; Foto: Henning Klare)

Ladenlokal steht leer

Alt-Hiltruper erinnern sich: Hier an der Hohen Geest konnte man früher hochwertige Audio-Anlagen und Fernseher kaufen, und es wurde auch repariert. Das Fachgeschäft Schmaloer ist schon lange Vergangenheit. Bis vor kurzem bot sich hier ein buntes Bild ….

| 0 Kommentare

Freitag gekauft, Sonntag nicht mehr schön, Montag schlapp zum Wegwerfen (7.6.2021; Foto: Henning Klare)
Freitag gekauft, Sonntag nicht mehr schön, Montag schlapp zum Wegwerfen (7.6.2021; Foto: Henning Klare)

Alte Blumen zum Neupreis

„Streut Blumen der Liebe zu Lebenszeit und bewahrt einander vor Herzeleid“ war Großmutters Sinnspruch, im goldenen Rahmen hing er im Blickfeld. Blumen, die man mit Liebe verschenken möchte, bekommt man in Hiltrup bei den Discountern. Es gibt auch gegenüber von St. Clemens einen Blumenladen. ….

| 1 Kommentare

Blümchen und Ödnis: Parkplatz am Wiewel-Supermarkt (6.6.2021; Foto: Henning Klare)
Blümchen und Ödnis: Parkplatz am Wiewel-Supermarkt (6.6.2021; Foto: Henning Klare)

Müll und Unrat auf Spielplatz

Es ist Sonntag, und auf dem Rückweg vom Bahnhof schaut man sich um: Ja, Stroetmanns bzw. Wiewels Parkplatz am Hiltruper Bahnhof ist eine öde Orgie in Grau. Nein, nicht überall: Da blüht es doch tatsächlich aus allen Knopflöchern, zwischen Parkplatz und Parkstreifen!

Hiltrup doch nicht ganz so schlimm? Man geht weiter, auch der Aldi-Parkplatz ist öde Wüste, der Friseur natürlich zu am Sonntag, dann der Pizza-Bäcker. Das Lokal hat so einige Inhaberwechsel erlebt, jetzt heißt es Domino’s; vor der Tür stehen allerlei Zweiräder mit den typischen Lieferdienst-Koffern hinten drauf. ….

| 0 Kommentare

Online-Shop: Die Masche mit der Lieferfähigkeit

Die Bauwelt spielt verrückt, Baumaterialien sind kaum zu bekommen. Der Online-Shop von Hagebau hatte angeblich die begehrten Teile, gut zwei Wochen waren als Liefertermin angegeben. Vorsichtshalber rief der potentielle Kunde noch einmal an und ließ sich am Telefon den Liefertermin bestätigen.

Dann ging es wie so oft im Online-Handel: Natürlich waren die am Freitag bestellten Teile nicht lieferbar. ….

| 0 Kommentare

Wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zu erfahren war, planen die Hiltruper Grünen den nächsten shitstorm. Das Ergebnis ihres ersten Anlaufs, einem Selbständigen seinen Beruf zu verleiden, beflügelt allem Anschein nach die örtlichen Polit-Aktivisten, einen weiteren Gewerbetreibenden aufs Korn zu nehmen. Immerhin kann die erste Aktion als ein überwältigender Erfolg gewertet werden. Lange Unterschriftenlisten gegen das Bauprojekt kamen zusammen; ….