Kategorie Rat

  • Radträume und Realität

    Mit dem Fliegen haben manche es ja. Alle paar Monate nach Mallorca, zum Kampfpreis, die Zeche zahlen die Umwelt und die Finanziers von Münster-Osnabrück (war da nicht was?). In Corona-Zeiten wird tiefer geflogen, da darf es auch mal in fünf Meter Höhe ein Flyover für Radfahrer sein. Flieg von der Promenade zum Aasee, Münsters Stadtbaurat hat so seine Brücken-Träume.

    Mit den sogenannten Kunstbauwerken hat es allerdings eine besondere Bewandtnis. Sie sind meistens teuer, aber nicht nur ….

    Datum · Autor

  • Bezirksbürgermeister und Max-Winkelmann-Straße

    Bezirksbürgermeister, was ist das eigentlich für ein Amt? „Bürgermeister“ steckt drin, das ist immer respektabel (oder sollte es zumindest sein). Bezirk, das hört sich schon eher nach Bezirksliga an, nicht nach goldener Amtskette und goldenem Buch. Hiltrup hatte bis 1975 einen Bürgermeister, dann wurde Hiltrup nach Münster eingemeindet und mit einem Bezirksbürgermeister abgefunden. Seine Macht ist begrenzt, um die 100.000 Euro hat die Bezirksvertretung jährlich auszugeben, der er vorsitzt.

    Alles und nichts? So ein Amt ist das, was man daraus macht. Man kann versuchen, es mit links nebenbei zu machen; mit diesem Ansatz ….

    Datum · Autor

  • Wenn ein Fraktionsvorsitzender im Rat einer kleinen Großstadt den Vorsitz niederlegt, hat das eigentlich keinen Nachrichtenwert. Erst recht, wenn die Fraktion nur die drittgrößte ist. Wenn dies wenige Monate nach der Wahl stattfindet, kann man schon mal hinschauen. Wenn die Partei des ehemaligen Fraktionsvorsitzenden davon völlig überrascht ist ….

    Datum · Autor

  • Münster: SPD-Wahlempfehlung für Grüne

    Enttäuschte Liebe, Untreue, Eifersucht, vergebliche Leidenschaft – Verhältnisse sind manchmal anstrengend, insbesondere zwischen Parteien. Was haben Grün und Rot sich in der Vergangenheit nicht geprügelt, wenn es um die Konkurrenz im Rat von Münster ging! Wie herzlich haben sich die Grünen an SPD-Fraktionsvorsitzenden abgearbeitet! Man war gut zerstritten, ….

    Datum · Autor

  • SPD in Münster, das war schon immer schwierig. In diesem bürgerlichen Dunstkreis gedieh früher das Zentrum, die CDU trat die Nachfolge an. Eine nennenswerte proletarische Basis, die der SPD Stimmen bringen könnte, gab es in Münster nie. Bewegung kam in die örtliche politische Landschaft, ….

    Datum · Autor

  • … oder was man sich alles vorstellen kann

    Keine Meinung ist auch eine Meinung? Die Prinzbrücke in Hiltrup, besser gesagt der Ersatz der rostzerfressenen alten Prinzbrücke ist eine Geschichte der Pirouetten – und der Stürze. Wer hat nicht alles auf diesem glatten Eis die tollsten Drehungen hingelegt, ….

    Datum · Autor

  • Der Ersatz für die alte Prinzbrücke über den Kanal zwischen Hiltrup-Mitte und Hiltrup-Ost beschäftigt schon lange die Kommunalpolitik, aktuell nachzulesen zum Beispiel in einem Beitrag der Westfälischen Nachrichten. Die Konstellationen der Parteien haben sich im Laufe der Jahre geändert, nur ein Dilemma ist als Konstante geblieben: Die Mehrheit der in Hiltrups Bezirksvertretung vertretenen Bürgerinnen und Bürger wünscht bei der Gelegenheit des Brücken-Neubaus eine grundlegende Verbesserung der Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer an dieser Stelle – und bei allen wechselnden Mehrheiten in Münsters Rat fand dieser Wunsch nur selten Gehör. Man kann es auch deutlicher sagen: Die Hiltruper Volksvertreter haben im Rat immer schlechte Karten.

    hiltrup.eu hat sich wiederholt mit diesem Thema befasst, zuletzt in dem Beitrag Die Prinzbrücke und der zweifache Rittberger. Dazu wurde ein Kommentar gepostet, der im Folgenden im ungekürzten Wortlaut ….

    Datum · Autor

  • Auf dem Eis ist es bekanntlich glatt. Und obwohl wir Hochsommer haben und das Eis nur in der Eisdiele vorkommt, musste die CDU in Münsters Rathaus sich doch unbedingt auf selbiges begeben. Die Zusammenarbeit mit den Grünen hat die Schwarzen aufs Glatteis befördert (wenn’s dem Esel zu wohl wird …), das gilt auch für das alte Hiltruper Thema Prinzbrücke.

    Acht Jahre ist es inzwischen her, dass die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung ….

    Datum · Autor

  • AfD führt Schwarz-Grün in Münster vor

    Das haben sie sich wohl nicht richtig überlegt. Dabei hatten die Schwarzen und die Grünen in Münsters Rathaus das so schön ausgedacht. Grün ist gerade Mode, und das öffentliche Wohlwollen für Fridays-for-future wollten die münsterschen Parteipolitiker gern auf sich lenken; wollten bürgerschaftliches Engagement vereinnahmen und in Wählerstimmen ummünzen. So entstand die populistische Idee, ….

    Datum · Autor

  • 2020 ist Kommunalwahl, und keiner geht hin? Wenn die Westfälischen Nachrichten (5.6.2019) richtig informiert sind, ….

    Datum · Autor