Kategorie Stadthalle

  • Viel Wind, wenig Substanz, diesem nüchternen Urteil ist aktuell nichts hinzuzufügen. Die Kernfrage ist seit über vierzig Jahren offen: Wofür braucht eigentlich irgendjemand diese inzwischen marode Stadthalle in Hiltrup?

    Der Männergesangverein probt und singt gern hier, aber sonst? Die benachbarten Schulen nutzen Räume in dem Gebäudekomplex. Das ist eine Verlegenheitslösung; ….

    Datum · Autor

  • Keine Lösung für die Hiltruper Stadthalle?

    Kommt jetzt Vernunft ins Spiel? Die Diskussion um die Zukunft der Hiltruper Stadthalle dreht sich weiter, es ist eine endlose Schraube der Forderungen und Schuldzuweisungen. Das Gebäude ist marode, es steht teilweise leer und beherbergt die verschiedensten Nutzungen. Die Kommunalpolitiker haben lange über Alternativen diskutiert: Abreißen? Neu bauen? Teuer sanieren? ….

    Datum · Autor

  • Die Zukunft der Hiltruper Stadthalle kommt wieder auf die Tagesordnung: Teurer Umbau mit Grundsanierung oder Neubau? Lange genug ist darüber debattiert worden, ohne vorher nachzudenken. Denn es gibt keine Festlegung, wozu dies Gebäude eigentlich dienen soll. Sollen hier Veranstaltungen der Hiltruper Vereine und Initiativen stattfinden, wie viele Besucher müssen auf überschaubarem Raum Platz finden? Oder braucht Hiltrup eine Arena für Großveranstaltungen? Oder vielleicht ….

    Datum · Autor

  • … wird mit irreführenden Zahlen hantiert.

    Es geht um viel Geld. Millionen von Euro. Wie beim Monopoly wird mit Geld herum geworfen, nur einen winzigen Unterschied gibt es. Die Protagonisten reden nicht über Spielgeld, sie wollen echtes Geld ausgeben. Geld, das die Stadt Münster gar nicht hat; Geld, das der Kämmerer sich bei der Bank leihen soll, Geld, für das noch die nächste Bürger-Generation von Münster gerade stehen soll.

    Jedes Jahr aufs Neue tun sich die immer gleichen Akteure zusammen und blasen die Posaune: Wir wollen eine riesige Stadthalle in Hiltrup, ….

    Datum · Autor

  • Herr Weber und die Stadthalle Hiltrup

    Erst wollte Münsters CDU uns mit Cannabis besoffen machen, und jetzt erzählt Fraktionschef Weber Märchen zur Hiltruper Stadthalle – drastischer kann man die Politik der CDU in Münsters Rathaus kaum beschreiben.

    Das Projekt der kostenlosen Cannabis-Verteilung ist ja nun zum Glück von der zuständigen Bundesbehörde gestoppt worden, aber bei der Stadthalle in Hiltrup gibt es leider keine Aufsichtsbehörde; das Bundesamt für Vernunft und Ehrlichkeit in der Kommunalpolitik muss erst noch gegründet werden.

    Die Hiltruper Stadthalle hatte schon vor ihrem Bau ….

    Datum · Autor

  • Bürger-Dialog zur Stadthalle Hiltrup: Wenig Interesse, viel Nostalgie

    Hiltrup hat zwei Dauerthemen: was wird aus dem Bahnhofsumfeld, und was wird aus der Stadthalle. Rund um den Bahnhof gehen die Bauarbeiten dem Ende entgegen, demnächst kommt noch Ersatz für die alte Prinzbrücke, dann ist erst einmal Ruhe. Keine Ruhe gibt es rund um die Stadthalle.

    Die SPD im Rat der Stadt Münster hatte sich vor über einem Jahr für einen Neubau stark gemacht: Befragung der Bürger, Durchführung eines Wettbewerbs, Bau eines neues Stadtteilzentrums sollten die Bausteine sein. Ein halbes Jahr später schloss die CDU sich der SPD mit einem fast identischen Antrag an: ein Neubau soll kommen. Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates ….

    Datum · Autor

  • Flaue Sprüche zur Hiltruper Stadthalle

    Was muss das für ein Frust sein bei der Hiltruper CDU! Der Hiltruper CDU-Ratsherr Leschniok ist offensichtlich tief getroffen – seine Ratsfraktion hat beim Thema Hiltruper Stadthalle lange und fest geschlafen. Im Frühjahr 2016 hatte die SPD nach eingehenden Gesprächen zwischen SPD Hiltrup und SPD-Ratsfraktion einen Ratsantrag zur Stadthalle eingebracht. Bis zum Jahresende hatte die CDU gebraucht, um auf den fahrenden Zug aufzuspringen und einen ähnlichen Antrag nachzureichen. Jetzt ist die SPD wieder einen Schritt voraus und organisiert einen Bürger-Dialog – wie ärgerlich! Auf die Idee war die CDU nicht gekommen.

    In solchen Situationen hilft nur Frechheit, ….

    Datum · Autor

  • Wie eine Zeitung Meinung macht

    Brieftauben, Kaninchen, Briefmarken, Sportfest, nichts ist dem Lokalredakteur fremd. Eine ganze Lokalseite Hiltrup will gefüllt werden, und alle wollen zu Wort kommen. Da darf immer wieder auch die gute alte Zeitungsente nicht fehlen, auch wenn sie heutzutage eher als Fake-News daher gewatschelt kommt. Aber was soll’s, die Ente bringt Würze ins schwärzliche Einerlei.

    So auch jetzt. Die Hiltruper Stadthalle war zum wiederholten Male Thema in der Bezirksvertretung: seit vielen Jahren stehen Räume leer, ….

    Datum · Autor

  • Wie lange ist die Hiltruper Stadthalle schon in der Diskussion? Man kann – und mag – sich kaum erinnern. Kundige wissen davon zu erzählen, dass die Zukunft dieses Bauwerks schon diskutiert wurde, bevor es fertig war: der Rat der selbständigen Gemeinde Hiltrup hatte der Stadt Münster diese Baustelle wie ein Kuckucksei ins Nest gelegt, bevor Hiltrup seine Selbständigkeit verlor. Einen Baustopp gab es damals und großes Nachdenken.

    Die letzten zehn Jahre wurde das leidige Thema auf kleiner Flamme gekocht. Mal musste die Stadt sparen, mal war Wahlkampf, immer ging es um Geld und dörflichen Stolz. Das hinderte das Gebäude nicht daran zu altern. Die technische Gebäudeausrüstung ist auf, ….

    Datum · Autor