Kategorie Bürgerrechte

  • nebenan.de: Neuer Anlauf in Hiltrup

    „Hallo liebe Nachbarn in Hiltrup“ steht in Großbuchstaben auf dem Recycling-Zettel im Briefkasten. Hallo liebe Nachbarn mit Bohrmaschine und Gebrauchtrad, dazu ein höchst öffentlicher angeblich geheimer Zugangscode, hatten wir das nicht schon mal? ….

    Datum · Autor

  • Wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zu erfahren war, planen die Hiltruper Grünen den nächsten shitstorm. Das Ergebnis ihres ersten Anlaufs, einem Selbständigen seinen Beruf zu verleiden, beflügelt allem Anschein nach die örtlichen Polit-Aktivisten, einen weiteren Gewerbetreibenden aufs Korn zu nehmen. Immerhin kann die erste Aktion als ein überwältigender Erfolg gewertet werden. Lange Unterschriftenlisten gegen das Bauprojekt kamen zusammen; ….

    Datum · Autor

  • An deutschen Tankstellen die Pressefreiheit der Polen demontieren

    Nun ist es passiert, und die wenigsten Autofahrer in Deutschland werden es bemerkt haben. Der polnische Mineralölhändler Orlen, der zum Beispiel auch in Hiltrup eine Tankstelle unter der Marke Star betreibt, schiebt Polen weiter in die Diktatur. Wie sonst soll man es nennen, ….

    Datum · Autor

  • Das Phänomen kennen wir aus dem Schulunterricht: Ein kleiner Fremdkörper im Kolben lässt die überhitzte Flüssigkeit aufkochen. Zurzeit wissen viele Leute vor lauter Pandemie nicht, wo sie mit ihren Kräften hin sollen. Da braucht es nur einen kleinen Krümel, um die Empörung hochkochen zu lassen. In Hiltrup ….

    Datum · Autor

  • Bezirksbürgermeister im Ungeschick

    St. Florian kennen wir: Verschon mein Haus, zünd‘ andre an. Ein ehernes Gesetz des Zusammenlebens von Menschen. Es gilt auch für den Bau von Eisenbahnen, Stromtrassen und den Straßenverkehr. Laut Münster-Barometer wollen „die Münsteraner“ mehr Radwege und eine autofreie Innenstadt. Aber die Parkhäuser in der Stadt sollen offen bleiben. Denn selbstverständlich sollen nur die Anderen aufs Auto verzichten.

    Dieser Ansatz, anderen Leuten Vorschriften machen zu wollen, hat in Hiltrup gerade besondere Konjunktur. ….

    Datum · Autor

  • Kirche und Kindesmissbrauch: Vertane Chance

    Gewalt gegen Abhängige ist nun seit Jahren ein Thema. Sie hat viele Formen, die schlimmste ist sicher der sexuelle Missbrauch von Kindern unter Ausnutzung der ganz besonderen Autorität von Geistlichen. Es hat lange gedauert, bis den Betroffenen nach jahrzehntelangem Leiden an den Folgen jemand zuhörte. Es brauchte großen Mut, das Schweigen zu brechen und über das Unaussprechliche zu berichten. Insbesondere der katholischen Kirche fiel es schwer, ….

    Datum · Autor

  • Kirche und Kindesmissbrauch: Der lange Weg zu einer eindeutigen Haltung

    Das waren noch Zeiten! Da gefiel dem Direktor die Schülerzeitung nicht, und der Hausmeister musste die ganze Auflage in den Heizungskessel stecken. Schluss aus, weg mit dem missliebigen Artikel, Ruhe im Karton. Ein Herr von und zu war das damals, so führte er sich auch auf. Widerspruch gab es nicht.

    Heute aber gibt es keine Ordnung mehr. Da gefällt dem Kardinal die Meinung seiner Untergebenen nicht und er tilgt sie aus dem Internet, Schluss aus, weg damit – und es gibt keine Ruhe. ….

    Datum · Autor

  • Kirche und Kindesmissbrauch: „Der unvollkommene Apparat“

    Im November 2019 fordern Missbrauchsopfer den Rücktritt des katholischen Bischofs von Münster. Bischof Genn sieht sich gezwungen, einen offenen Brief an die Katholikinnen und Katholiken im Bistum Münster zu schreiben. ….

    Datum · Autor

  • „Der Jeck ist die harmlose Variante des Verrückten“ (Regierungspräsidentin Feller laut Westfälische Nachrichten vom 2.12.2019). ….

    Datum · Autor

  • Modernisierung des Strafverfahrens kommt

    Only bad news are good news – spektakuläre Verbrechen prägen unseren Medienkonsum. Häufig wird von „der Politik“ eine Reaktion erwartet, und allzu oft besteht diese aus dem Ruf nach schärferen Gesetzen. Das geltende Strafrecht reicht aber fast immer völlig aus, um auch die schwersten Verbrechen angemessen zu ahnden. Seine Wirksamkeit hängt davon ab, dass Verbrechen zügig aufgeklärt und abgeurteilt werden. Wenn die polizeilichen und gerichtlichen Verfahren zu lange dauern, ….

    Datum · Autor