Kategorie Bahnhof Hiltrup

  • Hiltrups Rückseite, zu Fuß

    Ab und zu muss man Hiltrup aus der Nähe betrachten: Nicht das Vereinsfest in der Lokalzeitung, sondern einfach los laufen und die Augen offen halten. Am besten am Sonntag; weder Rushhour noch Einkaufsrummel verstellen das Bild. Hiltrups Rückseite, das ist der perfekte Kontrast. ….

    Datum · Autor

  • Der Hiltruper Bahnhof und das Wasser

    Auf den ersten Blick ist es nur eine Pfütze. Eine Pfütze in der Bahnunterführung am Hiltruper Bahnhof. Was soll’s – man sieht darüber hinweg, solange keine Radfahrer ins Spiel kommen. Dann wird es nämlich eng: ….

    Datum · Autor

  • Ärgernis nach dem Einkauf

    Früher war Alles besser – na ja, zumindest was das Einkaufen angeht, kann man darüber streiten. Unbestreitbar ist das Einkaufen in Hiltrup aber gefährlicher geworden. Wo man früher auf dem Hof hinter dem alten Wiewel-Laden zwar eng, aber im Übrigen problemlos parken konnte, lauert jetzt Park & Control.

    Der neue Wiewel-Supermarkt am Hiltruper Bahnhof teilt mit Aldi ein Problem: Parkraum rund um den Bahnhof ist sehr knapp. Für die Pendler ist die Versuchung groß, morgens mit dem Auto zum Bahnhof zu fahren und es dort tagsüber stehen zu lassen. Also muss irgendwie kontrolliert werden. ….

    Datum · Autor

  • Winterfarben

    Da sage keiner, ein grauer Januar sei farblos! Wer sich am trüben Sonntagnachmittag zu einem Spaziergang aufraffte, wurde mit einem ganz besonderen Farbspiel belohnt. Die alte Fahrt des Kanals bei Hiltrup ist plötzlich nicht grau und nicht blau. Das Wasser nimmt den Frühling vorweg und zeigt ein sanftes Grün, leitet über zu den Erdfarben und dem kräftigen Grün der Natur auf der Insel. ….

    Datum · Autor

  • Schein und Sein in Hiltrup

    Klein-Bottrop in Hiltrup, das ist erst ein paar Jahre her; da war die Marktallee an der Kreuzung Westfalenstraße so heruntergekommen, dass es zu unschönen Vergleichen reizte. Klein-Bottrop ist durch einen Neubau ersetzt, und an der Marktallee hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Viel neue Einzelhandelsfläche wartet auf Mieter in den Neubauten, die Immobilienblase in Hiltrup hat uns neue Probleme beschert.

    Lange ist diskutiert worden, als Stroetmann den Neubau eines Supermarktes am Hiltruper Bahnhof plante: ….

    Datum · Autor

  • National Express auf DB-Schienen

    Die Deutsche Bahn muss wohl oder übel Wettbewerber über ihre Schienen fahren lassen. Wer sich nicht mag, redet nicht miteinander – oder verbreitet Fake News. Nicht anders ….

    Datum · Autor

  • Nahverkehr mit Hindernissen

    Hiltrup hat eine hervorragende Nahverkehrsverbindung nach Köln: in knapp 2 Stunden in Kölns Zentrum, ohne Umsteigen, ohne Parkplatzsorgen, an allen Staus vorbei. Wenn es funktioniert. Früher schimpfte man auf die Bahn: ewig diese Verspätungen! Aber die Strecke ist ja neu ausgeschrieben, europaweit, jetzt fährt National Express, und zwar mit neuen, angenehmen Zügen in den britischen Nationalfarben. Auf diese Farben ist man stolz, schließlich ist man ein britisches Unternehmen.

    Im ersten Augenblick zögert man ….

    Datum · Autor

  • Vom Backen und Verkaufen

    19.30h und Lust auf knuspriges Baguette? Das sollte in Hiltrup doch kein Problem sein mit dem neuen Supermarkt am Bahnhof, auch wenn die anderen Bäcker schon zu haben. Also ab aufs Rad und eben hin. Ein halbes Zwiebel-Baguette winkt in der Auslage des Supermarkt-Bäckers, ….

    Datum · Autor