Kategorie Sicherheit

  • Minister, die sich um ihr Ministerium nicht kümmern, werden gefeuert. Minister, die der Kanzlerin auf dem Kopf herumtanzen, werden gefeuert. Entweder sofort oder später, Merkel hat sie noch alle erledigt. Mehr ist über Herrn Spahn eigentlich nicht zu sagen. Seine Biertischsprüche ….

    Datum · Autor

  • Der Trick mit der Gartenarbeit und Familie Stockmann

    Zwei Mann sind es, wenig vertrauenerweckend und hellwach. Der eine klingelt an der Haustür und fragt, ob es Gartenarbeit für ihn zu tun gibt. Das ist der Vorwand, um sich in Haus und Garten näher umzusehen und auszuspionieren, wo und wie man am besten ins Haus hereinkommt. Der zweite wartet so lange vorn an der Straße, sein Einsatz kommt später. Er klingelt wenig später, ….

    Datum · Autor

  • Es ist Herbst, die Blätter fallen, und auch die bunten Emails rufen nach dem Spam-Filter…

    Datum · Autor

  • Ramelow? Ach ja, Thüringens Ministerpräsident von der Linken. Jetzt gibt’s Lärm von Ramelow. Wer hätte das gedacht? Und wenn man genauer hinhört, kann man sich nur wundern. Ramelow will die alte DDR-Grenze wieder beleben, Thüringen will mit einem Landesgesetz neue Stromleitungen verbieten, die die ehemalige Grenze kreuzen. Naturschutz, verkündet Ramelow ganz treuherzig! Wegen des Naturschutzes dürfen nur noch Straßen, aber keine unterirdischen Stromleitungen dort gebaut werden.

    Ein unterirdisches Spiel ist das: es geht um das deutsche Stromnetz, ….

    Datum · Autor

  • Gespannt warten wir alle auf den Ruck, das Erdbeben sozusagen, das mit einer schwarz-gelben Landesregierung durch NRW gehen soll. Nach und nach tröpfeln jetzt die Nachrichten aus den Koalitionsverhandlungen, und auch Wohlmeinende kämpfen mit Ernüchterung.

    Schule, das große Aufregerthema rund um G8 oder G9: die Schulen, d.h. die Eltern sollen das selbst entscheiden, heißt es jetzt. Hatten wir das nicht schon vor der Wahl? ….

    Datum · Autor

  • Trump gibt Nachhilfe

    Merkel sei im 18. Jahr als CDU-Chefin „von ihrem Glauben an die USA abgefallen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung am 30.5.2017. Mit dem Glauben ist es immer so eine Sache, Glauben heiß nicht Wissen, und oft ist es nur ein Kinderglaube. Merkel ist lange genug im Geschäft, und im Kinderglauben hat sie viel Erfahrung, insbesondere was die USA angeht.

    Merkel war es, die als Oppositionsführerin im Jahr 2003 in unerhörter Weise einen peinlichen Kotau vor den USA vorführte: ….

    Datum · Autor

  • Die Bundesregierung hat am 10.5.2017 beschlossen, dass für Einbrüche in eine dauerhaft genutzte Privatwohnung künftig eine Mindeststrafe von einem Jahr gelten soll. Zwar sind die Wohnungseinbrüche in Deutschland laut polizeilicher Kriminalstatistik 2016 erfreulicherweise um deutliche zehn Prozent zurückgegangen, und im ersten Quartal 2017 hat sich dieser positive Trend fortgesetzt. Aber weil es immer noch zu viele Einbrüche gab, müssen Wohnungseinbrüche noch besser bekämpft werden. Zu den nötigen Maßnahmen gehört, ….

    Datum · Autor

  • Wer hat nicht Angst vor einem Wohnungseinbruch? Nach Hause kommen und alles ist durchwühlt und verwüstet, das ist schon keine gute Vorstellung; schlimmer noch der Gedanke, man wacht auf und vor dem Bett steht ein gewalttätiger Kerl, das Brecheisen in der Hand. So liegt es natürlich nahe, solche Befürchtungen für den Wahlkampf zu instrumentalisieren. Die Musik dazu ist schnell gefunden: unfähiger SPD-Innenminister – hat der nicht auch Schuld an der Silvesternacht auf der Kölner Domplatte? – , ignorante Landesregierung, unter den Sozis wird alles schlimmer, nur die CDU kann helfen. Ist das so?

    Manchmal macht es Sinn, selbst in die Statistik zu schauen. Die Kriminalstatistik für NRW ist schnell gefunden, ….

    Datum · Autor

  • Das Militär und die Folgekosten

    Trump hat erst die Nato zur Disposition gestellt. Dann hat er von den europäischen Verbündeten mehr Geld fürs Militär gefordert. Nun hat sich die Sicherheitslage Europas ja nicht verändert: die EU ist an ihrer östlichen Außengrenze mehr oder weniger direkt mit Russland konfrontiert, und Putin hatte schon in der Ukraine keine Skrupel, die militärische Karte zu spielen. Also werden wir wohl in die Tasche greifen ….

    Datum · Autor

  • Der Attentäter von Berlin: kein Vorwurf war bislang zu billig, um das fürchterliche Verbrechen von Anis Amri nicht doch als Wahlkampfmunition für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einzusetzen. Nach all dem Lärm liegt jetzt das Gutachten des Strafrechtsprofessors Dr. Bernhard Kretschmer vor, ….

    Datum · Autor