Der Herbst ist da

| 0 Kommentare

Herbstlaub (3.11.2010; Foto: Henning Klare)
Herbstlaub (3.11.2010; Foto: Henning Klare)

VorLeseClub mit neuem Programm

Still und leise kommt der Herbst nach Hiltrup, und der VorLeseClub sagt nichts dazu – das geht nicht, sagten sich die Vorleserinnen und Vorleser, auch wenn Corona dem öffentlichen Vorlesen eine Maske vorschiebt. Unterricht und Einkaufen werden digital, die Kultur steht da nicht zurück. „Herbst – die Blätter fallen wie von selbst“ ist das Oktober-Programm des VorLeseClubs und jetzt online verfügbar. Auf www.hiltrup.eu/vorleseclub/hoeren-sie-mal-rein reicht ein Klick, und die Gedichte und kurzen Prosatexte kommen ins Haus.

Die Früchte geerntet, der Wein gelesen, Anlass für einen nachdenklichen Rückblick – der Herbst ist Lyrik-Zeit. Hochkonzentrierte Texte sagen in wenigen Zeilen, was locker ganze Gespräche füllen kann. Der VorLeseClub präsentiert eine Auswahl von „Klassikern“, und wer einfach mal still sitzen und zuhören möchte, sollte es mit 12 Minuten Herbst-Lyrik versuchen.

Wer es weniger konzentriert liebt, dem bietet der VorLeseClub eine Mischung von alten und neuen Prosatexten. Philosophisch-gelassen schaut Barthold Hinrich Brockes den fallenden Blättern zu, Storms Schimmelreiter ist als Geist in dunkler kalter Nacht unterwegs, und Elke Loewe führt die Zuhörer ins unheimliche Moor. Bei Maupassant ist selbst fürs Sterben keine Zeit im Herbst, und Ali Smith führt ganz aktuell ein durch Brexit und andere Extreme gespaltenes England vor.

Lust auf Lesen? Wer jetzt noch zögert, möge sich durch die Vorlese-Häppchen animieren lassen. Die Lesungen der vergangenen Monate sind noch auf www.hiltrup.eu/vorleseclub/zum-nachhoeren verfügbar.

"Organic", CD der Gruppe WHACK'EM

„Organic“, CD der Gruppe WHACK’EM

Musik dazu gefällig? Beim Herbst-Programm hat der VorLeseClub mit der Musikgruppe WHACK’EM (Andy Birke: keyboards, Hammond B3 / Markus Kemper: git / Ede Benning: drums / Jochen Schwenken: sax & Flöte und Karl Bischoff: congas) zusammengearbeitet. Kurze Musikstücke aus der CD „Organic“ ergänzen heiter und lebendig die Lyrik- und Prosatexte, das Gesamtprogramm mit einer Dauer von 1 Stunde 20 Minuten ist unter www.hiltrup.eu/vorleseclub/hoeren-sie-mal-rein zu hören.

Für den 5. November im Kulturbahnhof bereitet der VorLeseClub das Programm „20er Jahre – 1920, 2020, …“ vor. Sollte dieser Abend wegen strengerer Corona-Beschränkungen ausfallen, wird das Programm ebenfalls online zu hören sein.

(DIeser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 19.10.2020.)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.