Unheil, selbst gemacht - II

| 0 Kommentare

Unsere Corona-Sünden

Der Kulturbahnhof wirbt für eine Veranstaltung – die Thekenmannschaft macht nicht mit, die Ehrenamtlichen sehen das Risiko und meiden es.

Ein später Rundgang. Es ist Abend, Hiltrup kommt zur Ruhe. Aber an der einen oder anderen Stelle ist noch Licht. Bei Bröcker sitzt eine Herrenrunde nah zusammen – als ob nichts gewesen wäre. Die Marktallee ein Stück weiter, bei Pan y Vino: Eine Damenrunde. Als ob nichts gewesen wäre. „Die Situation ist sehr ernst“ – was die Zeitungen nicht alles schreiben.

Und was war am Tage? Eine sehr alte Dame kommt einem beim Einkaufen zu nahe. Bitte halten sie Abstand – sie hört nicht. Vielleicht hat sie andere Sorgen.

Wir machen das Risiko selbst.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.