Mit Geschichten in den Urlaub: Gaunereien

| 0 Kommentare

"Tja, Herr Direktor, Zucker habense nich, Eiweiß habense nich, - wennse sich nu nich bald zu 'nem Nervenzusammenbruch entschließen, kann ich als Anwalt für nischt mehr garantieren." (Simplicissimus, 1932)
"Tja, Herr Direktor, Zucker habense nich, Eiweiß habense nich, - wennse sich nu nich bald zu 'nem Nervenzusammenbruch entschließen, kann ich als Anwalt für nischt mehr garantieren." (Simplicissimus, 1932)

Neue Online-Lesung des VorLeseClubs

Gaunereien – Von Gaunern, Dieben und Schmugglern liest der Hiltruper VorLeseClub im Monat Juli 2020. Und weil die öffentlichen Lesungen im Café Klostermann immer noch ausfallen müssen, um den Corona-Virus zu bremsen, kommen die Gauner eben ins Haus: Die ursprünglich für Dienstag, den 28. Juli geplante Lesung wird ins Internet verlegt. Die Gauner erscheinen – natürlich nur rein virtuell – im .mp3-Format als Mini-Hörbücher.

Zusätzlich hat der VorLeseClub für diese Lesung seine Zusammenarbeit mit dem Duo „Duologue“ aus Billerbeck vertieft. Martin Adolf (Gitarren) und Jochen Schwenken (Sax, Flöte) geben einen Vorgeschmack auf ihr im Herbst erscheinendes Album „Notes from the heart“. Ihre Musik ist in Verbindung mit den „Gaunerstücken“ als Podcast von 1,5 Stunden Dauer zu hören.

Ab sofort kann die Lesung von der Internetseite des VorLeseClubs herunter geladen werden (www.hiltrup.eu/vorleseclub/hoeren-sie-mal-rein) und dann mit einem beliebigen Mediaplayer angehört werden.

Die bisherigen Online-Lesungen des VorLeseClubs aus den letzten Monaten stehen nach wie vor zum Download zur Verfügung: „Frühlingsmomente“ (April 2020), „Göttinnen“ (Mai 2020) und „Kinder dieser Welt“ (Juni 2020) können Sie hier nachhören.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.