Erwachsenen-Geschichten: Fabeln und Märchen

| 1 Kommentare

Meister Kater (Charles Perrault's Contes de ma mère l'Oye, 1695)
Meister Kater (Charles Perrault's Contes de ma mère l'Oye, 1695)

VorLeseClub am 8.10.2021 im Kulturbahnhof

Unterhaltsame Belehrungen verspricht der VorLeseClub für die öffentliche Lesung am 8. Oktober 2021 im Hiltruper Kulturbahnhof. Erwachsenen-Geschichten haben die Vorleser und Vorleserinnen ausgewählt, Fabeln und Märchen aus mehreren Jahrhunderten. Immer geht es um Moral, und sie wird in fantastischen Geschichten höchst unterhaltsam verpackt. Zeitlos-aktuell sind diese Geschichten unabhängig davon, in welchem Jahrhundert sie geschrieben wurden: Der chinesische Geist des 18. Jahrhunderts könnte einer Bürokratie unserer Zeit entsprungen sein. Er verhilft beim Ausbruch einer Seuche zu großem Gewinn. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts, sagt ein anderer Autor, muss man immer wieder neu entdecken, dass man zu Fehlern und Mängeln stehen muss und kann.

Zwischen diesen zeitlichen Eckpfeilern breitet der VorLeseClub das ganze Panoptikum menschlicher Existenz aus. Robert Musil nennt seinen Text eine Kindergeschichte, er spießt die Ignoranz auf, mit der Erwachsene sich etwas vormachen. Erich Kästner zeigt Sympathie für das verkannte Genie, und passend zum Ort der Lesung befassen sich gleich zwei Texte mit bisher unbekannten Dimensionen des Eisenbahnfahrens. Für Traditionalisten ist auch ein Andersen-Märchen im Programm. Wer hinhört, findet darin die aktuelle Zeitgeschichte.

Der VorLeseClub verspricht: An diesem Abend geht niemand ohne humorvollen Rat nach Hause. Für Münsteraner und Münsteranerinnen heißt es „sei mucker, und scherbel nich vonne Strehle runter“. Wer in Masematte nicht ganz so fit ist, halte sich an das kaschubische Märchen: Wer versucht, Menschen „umzuschmieden“, muss mit Überraschungen rechnen!

Das Programm dieses Abends beginnt um 19.30h (Einlass ab 19.00h) und dauert mit einer Pause ungefähr 1,5 Stunden. Der Eintritt ist frei, Corona-Impfung, Genesung oder aktueller Test ist erforderlich, bitte bringen Sie ihren Personalausweis mit.

Kommentare

  1. Benötige ich eine Karte für den 8.10. im Kulturbahnhof? (Antwort des VorLeseClubs: Nein, kommen Sie so!)

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.