Hiltruper Frieden

| 0 Kommentare

Anne Sandfort liest Grass (30.10.2018; Foto: Klare)
Anne Sandfort liest Grass (30.10.2018; Foto: Klare)

Lesung bei Klostermann

Herbststurm vor der Tür und Frieden im Café – es war schon ein eigenartiger Kontrast. Das Publikum hatte sich durch das unfreundliche Wetter nicht abschrecken lassen, und der VorLeseClub Hiltrup bot bei Klostermann ein weitgespanntes Programm unter dem Motto „Frieden gesucht … und gefunden!?“.

Eine weite Spannweite der Themen und der Literatur (30.10.2018; Foto: Klare)

Eine weite Spannweite der Themen und der Literatur (30.10.2018; Foto: Klare)

Die Spannweite reichte von der Fabel aus dem 17. Jahrhundert über Heiteres von Busch und Kästner bis zu den Erfahrungen der Moderne: Schrecken des Krieges, die sowohl die Beobachter als auch die traumatisierten Täter umtreiben und nach Frieden suchen lassen, und auch die Konflikte in Familien.

So manchen Zuhörern war diese Mischung beeindruckender Texte eine Reise nach Hiltrup wert, und die Kommentare von „sehr schön“ bis „ich komme wieder“ sind ein Ansporn für die ehrenamtlichen VorleserInnen.

Die nächsten Termine finden Sie hier.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.