Unheil, selbst gemacht - III

| 0 Kommentare

Unsere Corona-Sünden

Der Blick in die Zeitung. Die Zeitung ist als Infektionsträger ziemlich harmlos, der Inhalt nicht: Den bevorstehenden Gaststätten-Lockdown feiern da welche und lassen sich ganz munter ohne Abstand fotografieren. Hoch die Tassen, alles kein Problem.

Der Weg zur Sparkasse – der Eingang zur Filiale an der Marktallee ist breit genug, aber der Dicke nimmt die Abkürzung. Ganz nah an einem vorbei.

Die Postfiliale an der Marktallee. Brav warten die Menschen schon am frühen Vormittag in der Schlange, die Abstände sind ausreichend groß. Man kommt heraus, und direkt neben der schmalen Eingangstür lauert jemand. Ohne Abstand zu denen, die durch die Tür heraus wollen. Man muss vorbei, bittet um Abstand und bekommt nur patzig zu hören „gut dass sie aufpassen“. Alles kein Problem?

Wir machen das Risiko selbst.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.