Rote Ampeln, rote Kleider: Lesung bei Klostermann

| 0 Kommentare

Logo des VorLeseClub Hiltrup (karminrot)
Logo des VorLeseClub Hiltrup (karminrot)

Rote Zahlen sind nicht gern gesehen, und rote Texte? Der VorLeseClub Hiltrup widmet seine nächste Lesung einer Farbe: Du innig Rot, so lautet das Thema am 28. Januar im Café Klostermann. Nicht nur die Malerei, auch die Literatur hat viele Farben, wissen die Vorleserinnen und Vorleser aus langer Erfahrung. Aber gerade mit der Farbe Rot verbinden sich besonders viele Vorstellungen, angefangen mit der roten Ampel: Bei Uwe Timm wird sie dem verhinderten Revolutionär zum Verhängnis. Rote Kleider werden zum Signal des Aufbruchs, des Aufbruchs aus der Enge von Konventionen. Den Abschied von einem traurigen Lebensentwurf, Fröhlichkeit im Alter drückt das rote Kleid der Klatschmohnfrau aus, bei einer jungen Muslimin markiert es den Start in die Selbständigkeit. Wer diese und weitere „rote“ Texte hören möchte, ist am 28.1. eingeladen ins Café Klostermann (Einlass ab 15.30h, die Lesung beginnt um 16h. Der Eintritt ist frei.)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.