(K)ein Schrank mit Ikea

| 0 Kommentare

Service-Wüste Ikea

Berufstätig, auch am Wochenende eingespannt? Da bleibt keine Zeit, um selber von Münster nach Kamen zu fahren, sich an der Warenausgabe anzustellen, den neuen Ikea-Garderobenschrank einzuladen (passen die Pakete überhaupt ins kleine Auto?) und dann all die Einzelteile zusammen zu hämmern und zu schrauben. Aber Ikea bietet ja Lieferung und Aufbau an, also kein Problem?

Die Einzelteile lieferte der Paketdienst, am Samstag sollte der Monteur kommen. Und kam nicht. Dann eben ein anderer Samstag? Wurde fest vereinbart. Und der Monteur kam wieder nicht.

Der Kunde erinnert sich: Bei der Küche hatte Ikea sich auch schon nicht mit Ruhm bekleckert; da bekam schließlich der Fachhändler den Auftrag. Der Kunde hätte es besser wissen müssen: Ikea liefert Spanplatten – nicht Service.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.