Die Microsoft-Masche

| 0 Kommentare

Von Betrügern immer wieder gern genutzt

„Hello, I’m Jim Paul from Microsoft“ – länger kam er nicht zu Wort, da war das Gespräch schon beendet. Seit Tagen bombardieren Betrüger die Hiltruper Telefonnummer mit Anrufen. Im Display erscheinen unverdächtige Telefonnummern, mal aus dem Inland (0302332693785, in Klammern zeigt die Fritzbox noch 033625080190 an, oder 02425732366 oder 01327982050 oder 066557780746) oder auch aus dem Ausland (0041209173465). Nimmt man das Gespräch an, wird es in vielen Fällen sofort abgebrochen – will da eine Einbrecherbande testen, ob man zu Hause ist? – , oder man bekommt eine männliche Stimme zu hören: Im Hintergrund Geräusche eines unprofessionellen Callcenters, kommt dann in mehr oder weniger holprigem Englisch die Behauptung, im Auftrag von Microsoft anzurufen.

Diese Masche ist so uralt, dass man sich über den erneuten Einsatz wundert. Aber die Dummen sterben ja nie aus, die am Telefon den Gaunern ihr Konto-Passwort und ähnliche Daten verraten.

Dagegen ist ja der Telefonterror von angeblichen Maklern, die das Haus kaufen wollen, noch geradezu harmlos. Auch das nimmt in Zeiten eines ungebrochenen Immobilienbooms kein Ende.

(DIeser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 10.09.2020.)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.