Familie - Und das ganze Gedöns (September 2021)

Die Gartenlaube (1853, Titelseite der Erstausgabe, Ausschnitt)
Die Gartenlaube (1853, Titelseite der Erstausgabe, Ausschnitt)

Online-Lesung des VorLeseClubs

Geimpft, genesen, getestet, genießen hieß es am 1. September 2021 beim VorLeseClub. Mit seinem Programm „Familie – Und das ganze Gedöns“ war er im Pfarrheim St. Clemens zu Gast und präsentiert einen Strauß kurzer Texte rund um ein immer aktuelles Thema.

Corona hat viele Menschen die Bedeutung von Familienleben neu erfahren lassen, viele Autoren beschreiben die verschiedensten Aspekte, und doch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Wie war das noch mit der Entführung von Tante Maika – Familiengeschichten wie bei Erwin Strittmatter werden immer wieder erzählt und wirken bis in die Gegenwart. Spöttisch aufspießen kann man das, Kurt Tucholsky macht es prägnant vor. Tiefe Betroffenheit spielt mit, wenn Kinder unter ihren Eltern leiden, aber auch wenn Väter plötzlich zu ihren verleugneten Kindern stehen müssen. So vielfältig Familie ist „und das ganze Gedöns“, so unterhaltsam und beeindruckend war diese öffentliche Lesung des VorLeseClubs.

Einige Texte dieser öffentlichen Lesung können Sie sich als Streaming durch einen Klick bzw. Tipp auf die Auswahl-Liste „ONLINE-LESUNGEN“ (auf Tablet und PC rechts neben diesem Text, auf dem Handy unten am Ende dieses Artikels) direkt vorlesen lassen.

Alternativ können Sie die Audio-Dateien einzeln durch einen Klick bzw. Tipp auf die farbig hervorgehobenen Wörter in der folgenden Liste herunterladen und dann im nächsten Schritt mit einem beliebigen Mediaplayer anhören:

  • Joachim Meyerhoff, Wann wird es endlich wieder so, wie es war: Rotary Fasching (Heide Kraft, 9:41 Minuten).
  • Erwin Strittmatter, Der Laden: Tante Maika (Henning Klare, 8:37 Minuten; mit freundlicher Genehmigung des Aufbau Taschenbuch-Verlags, befristet bis 31.12.2022; in Aufbau Digital auch als E-Book).

Auch die anderen Online-Lesungen des VorLeseClubs aus den Programmen 2020/2021 und 2021/2022 können Sie noch nachhören, folgen Sie diesem Link!

(Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 02.10.2021.)

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.