Eine Weihnachtsgeschichte (Dezember 2021)

Illustration aus der Erstausgabe der Bunten Steine (Ludwig Richter, 1853)
Illustration aus der Erstausgabe der Bunten Steine (Ludwig Richter, 1853)

VorLeseClub liest Stifter

Altmodisch-spannend, freundlich und fromm sei die Weihnachtsgeschichte, befand der VorLeseClub, und entschied sich für Adalbert Stifters „Bergkristall“ als Heiligabend-Geschichte. Es ist die immer gleiche und auch immer wieder andere Geschichte. Zwei machen sich auf den Weg, haben Schwierigkeiten eine Unterkunft zu finden; ein Licht leuchtet ihnen, und es wird Weihnachten.

So kurz und knapp will Stifter das aber nicht erzählen. Er zeigt uns in allen Einzelheiten die dörfliche Bergwelt des 19. Jahrhunderts. Wie eine Navi-App mit Satellitenbildern führt er uns vor die Haustür der beiden Kinder, erklärt Herkunft und Beruf der Eltern. Dann brechen die Kinder auf zum genauso behüteten Gegenbild ihres Dorfes, die Großeltern werden genauso sorgfältig beschrieben wie die Erdschollen und Gräser ihres Weges. Die Natur erzählt Geschichten; die Einsamkeit wird zur Bedrohung. Den Unbehausten erscheint ein übersinnliches Licht, Rettung und Weihnachtsmesse fallen zusammen.

Stifters akribische Schilderungen brauchen Zeit. Seine Sprache ist sorgfältig in langen Syntax-Bögen konstruiert. Wer sich darauf einlässt – das macht Spaß! -, bekommt Spannung pur zu hören. Zum Schluss bleibt das Erstaunen, wie unterhaltsam man das Weihnachtsevangelium verpacken kann: Altmodisch ja, aber gerne!

Die VorleserInnen des VorLeseClubs haben sich den Text in acht Abschnitte mit wechselnden Stimmen aufgeteilt. Sie können per Download oder Streaming auf die einzelnen Abschnitte zugreifen, alternativ auch auf die zusammenhängende Gesamtaufnahme:

Die Texte können Sie sich als Streaming durch einen Klick bzw. Tipp auf die Auswahl-Liste „ONLINE-LESUNGEN“ (auf Tablet und PC rechts neben diesem Text, auf dem Handy unten am Ende dieses Artikels) direkt vorlesen lassen.

Alternativ können Sie die Audio-Dateien einzeln durch einen Klick bzw. Tipp auf die farbig hervorgehobenen Wörter in der Liste herunterladen und dann im nächsten Schritt mit einem beliebigen Mediaplayer anhören.

Die Online-Lesungen des VorLeseClubs aus den Programmen 2020/2021 und 2021/2022 mit vielen weiteren Texten können Sie nachhören, folgen Sie diesem Link!

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.