Der Untertan (März 2021)

Der Stiefel, Symbol des Tretens
Der Stiefel, Symbol des Tretens

Online-Lesung des VorLeseClubs

Zum 150. Geburtstag von Heinrich Mann hat Günter Rohkämper-Hegel unabhängig von anderen Veröffentlichungen eine ganz besondere Textauswahl aus dem „Untertan“ getroffen. Dem VorLeseClub ging es nicht darum, das gesamte Werk vorzustellen oder einen Lebensabschnitt des Protagonisten breit zu beleuchten. Stattdessen richtet sich der Blick auf die Entwicklung dieses gar nicht so besonderen Menschen: Wie kann es geschehen, dass aus einem weichen, verträumten Kind eine so widerliche Type wird, die voller Verschlagenheit alle Nuancen des Buckelns und Tretens beherrscht? Es ist ein zeitloser Aspekt, er lässt die zeitgebundenen Bestandteile der Geschichte in den Hintergrund treten. Natürlich reitet heute kein deutscher Kaiser mehr in die Menge, aber spielt Autorität und die Haltung des einzelnen dazu nicht in jeder Gesellschaft eine Rolle? Und wenn Studentenverbindungen auch nicht mehr die Rolle wie vor 100 Jahren spielen, sind diese Mechanismen der Beeinflussung und Konformität nicht genauso präsent in den sogenannten social media? Der VorLeseClub lädt ein, diesem von Heinrich Mann überdeutlich gezeichneten Charakter mit den Ohren von heute zu folgen.

Die kurzen Texte von 4 bis 12 Minuten Dauer können Sie sich als Streaming durch einen Klick bzw. Tipp auf die Auswahl-Liste „ONLINE-LESUNGEN“ (auf Tablet und PC rechts neben diesem Text, auf dem Handy unten am Ende dieses Artikels) einzeln oder auch als gesamten Podcast direkt vorlesen lassen.

Alternativ können Sie alle Audio-Dateien dieser Lesung einzeln durch einen Klick bzw. Tipp auf die farbig hervorgehobenen Wörter in der folgenden Liste herunterladen und dann im nächsten Schritt mit einem beliebigen Mediaplayer anhören:

Das ganze Programm „Heinrich Mann, Der Untertan – Vom Buckeln und Treten“ können Sie auch als zusammenhängenden Podcast hören:

Alle VorLeseClub-Online-Lesungen der Vergangenheit finden Sie hier, und hier geht es zur aktuellen Online-Lesung.

(Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 11.05.2021.)